5 einfache Tipps zu LinkedIn: Mehr Visibility, Engagement und Followers auf Ihr Unternehmen

Für den Profi nichts neues, für den Newcomersind sie wichtig. Das „Warum?“ haben wir mal kurz dazu kommentiert:LinkedIn-Size 300
1. Posten Sie mehrmals täglich nutzvollen Content
Warum? Weil Ihre Leser zu unterschiedlichen Zeiten LinkedIn konsumieren.
2. Fügen Sie ein Bild, einen Link und vielsagenden Text in Ihre Updates ein
Warum? Bilder sagen mehr als Worte. Die Augen des Lesers werden durch Bilder viel stärker als Text fixiert.
3. Fokussieren Sie darauf, welcher Content Impressions, Shares sowie den Wert für Ihr Unternehmen erhöht, nicht auf „Likes“ und Kommentare
Warum? Inhalte sollten langfristige  dem Image und der Beschäftigung Ihrer Leser dienen. Dennoch darf auch Spaß nicht zu kurz kommen und das bringt mehr „Likes“ als „normaler“ Content.
4. Motivieren Sie Ihre Mitarbeiter, Ihre Unternehmens-Updates auf LinkedIn zu teilen
Warum? Ganz wichtig, weil so die Varianz in die Kommunikation kommt, un keine Langweiligkeit.
Achtung: Sie sollten aber aufpassen, auf welchen Geräten Ihre Mitarbeiter posten (Thema: Stichwort BYOD).
und nicht vergessen Social Media Regeln aufstellen.
5. Nutzen Sie den Targeting-Filter, um Ihre Nachrichten an die richtigen Zielgruppen zu richten
Warum? Wer zu oft unwichtigen Content bekommt, „schaltet“ schnell ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.