Data Driven Marketing, eine Streitschrift (Teil 15): Fazit und Schlusswort

Data Driven Marketing, eine Streitschrift (Teil 15): Fazit und Schlusswort

Fassen wir noch einmal ein paar Fakten zusammen.

Bessere Daten führen in den u.a. Bereichen z.B. zu folgenden Vorteilen:

 

Bereich    
Selektion Weniger Aufwand, feinere, kleiner Zielgruppen Weniger Streuverluste
Kampagnen Mehr Response Weniger Kosten
Workflows/Prozesse Mehr Qualität und Schnelligkeit Mehr Sicherheit
Controlling Mehr Qualität und Schnelligkeit Mehr Sicherheit
Führung Mehr Transparenz Bessere Entscheidungen und Steuerung

Schlusswort:

Der Vorstandsvorsitzende eines Unternehmens mit 220 Mio. Euro Umsatz (im Jahr 2005) sagte nach ca. 9 Monaten Beratung: „Herr Blum, ich dachte immer, Dialogmarketing und CRM sind nicht schwierig. Aber ich muss ehrlich sagen: Es ist sogar eine Kunst. Und wir haben viel gelernt.“

Sicher nicht alleine durch die Beratung macht das Unternehmen heute, 10 Jahre später, mehr als 400 Mio. Euro Umsatz. Aber durchaus auch wegen dieser Beratung. Am Ende waren es 3 Jahre – oder besser gesagt – Begleitung. Sie werden es kaum glauben: Am Anfang dieser Beratung stand Adress- und Datenqualität. Frage 2 waren Mitarbeitermotivation und Frage 3 Prozessanalyse.

Den Rest der Geschichte kennen Sie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.