Läßt die Liebe zu Marken zu wünschen übrig?

Ein paar Ergebnisse scheinen diese Aussage zu unterstützen.

YouGov hat ein paar Untersuchungsergebnisse veröffenlicht, die eine grundsätzlich negative Entwicklung aufzeigen.

Ein Ergebnis der Analyse ist: Die nachlassende Bereitschaft Informationen über Marken mit anderen zu teilen.brands broken love

Woran kann das liegen? Zum einen an dem unrelevanten Content den Marken von sich geben. Nicht alles, was hinausposaunt wird, findet der Empfänger auch spannend. Zum anderen wird immer mehr posaunt. Und dabei verliert man schnell den Überblick, was man hätte alles weiterleiten oder teilen können. Zum dritten, es ist ein Frage, die beantwortet wurde, die Entwicklung basiert auf keinen echten Klick-Zahlen.

Also wie immer Vorsicht, aber nachdenken und prüfen, ob seine Marke-Jünger auch so eine Entwicklung aufzeigen. Oder wie entwickelt sich die Liebe zur Marke.

Lesen Sie mehr und kliecken Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.